Quinqua Hybrid-Seminar

 

Vertiefung der kontextuellen Materia medica, komplexe Kasuistiken & Posologie

 


Diese Veranstaltung kann als Präsenzseminar vor Ort besucht werden oder Sie nehmen online von zu Hause aus teil.

 

Inhalt:

Die "Kontextuelle Materia medica" beschreibt den Zusammenhang zwischen den verschiedenen homöopathischen Arzneien gemäß der Krankheitsklassifikation nach Samuel Hahnemann. Das ausgewogene Zusammenspiel von Zwischenmittel, Nosode, akutem Mittel (pflanzlich/ tierischen Ursprungs) und dem mineralischem Mittel für die chronische Krankheit führt dazu, dass alle Krankheitsebenen behandelt werden und die Heilung synergistisch unterstützt wird. Viele dieser "Mittelreihen" wie zum Beispiel Hepar - Medorrhinum - Pulsatilla (akut) und Silicea (chronisch) oder Sulfur - Tuberculinum - Calcium phosphoricum wurden bereits ausführlich in den beiden C-Kursen behandelt.

 

Auch in Ewald´s Büchlein "Kontextuelle Materia medica" finden wir hier wertvolle Ergänzungen...

 

Aber es gibt noch soviel mehr und dieses Seminar soll uns weitere tiefe Einblicke, auch anhand komplexer Fallverläufe, ermöglichen und unser Wissen um das optimale Zusammenspiel der verschiedenen Arzneien erweitern:

 

  • Welche "Mittelreihen" gibt es noch, die wir noch nicht bearbeitet haben?
  • Wann setze ich Grenzmittel (wie zum Beispiel Arsenicum) ein, die eine Zwischenrolle zwischen akuten und chronischen Mitteln einnehmen?
  • Wann ist es Zeit, das akute/ akutmiasmatische Mittel abzusetzen und mit dem Mittel für die chronische Krankheit zu beginnen?
  • Welche Nosoden "passen" zu welchen mineralischen Mitteln?
  • Wie beginne ich Fälle, die verschiedene Nosoden benötigen?
  • Welche Potenz & Dosierung wähle ich bei komplexen Fallverläufen?
  • Wie setze ich Hormone, biographische Nosoden dazu passend ein?

Welche Fragen beschäftigen Sie/ Euch dazu noch in Ihrer/ Eurer Praxis? Schreibt sie uns rechtzeitig und wir werden im Seminar darauf eingehen!

 

Ziel dieses Seminares ist, die besondere Herangehensweise bei der homöopathischen Heilung komplexer Kasuistiken deutlich zu machen,  wie sie Ewald Stöteler nach den Vorgaben von Samuel Hahnemann lehrt.

 

 

 

Supervision von Teilnehmerfällen, bevorzugt komplexe Kasuistiken!

 

Es können nur Fälle vorgestellt werden, die 14 Tage vorher per E-Mail eingereicht wurden!

 

 

 

Ihr Dozent für dieses Webinar ist Ewald Stöteler.

 

Termin:

Samstag, 11. März 2023 bis Montag, 13. März 2023

 

 

 

Veranstaltungsort Seminar:

Hotel Gasthof Huber, Oberndorf 11, 85560 Ebersberg

Telefon: +49 (0) 8092 / 86 70, E-Mail: info@hotel-gasthof-huber.de, www.hotel-gasthof-huber.de

 

Bitte buchen Sie Ihr Zimmer und die Tagungspauschalen direkt beim Gasthof. Der Gasthof Huber bittet alle Teilnehmer darum, bis spätestens 24.02.2023 die gesamten Leistungen vorab zu überweisen (Zimmer, Tagungspauschalen für drei Tage). Bitte geben Sie hierzu an: Ihren Namen, Ihre Adresse (Straße, PLZ, Wohnort), "Seminar Quinqua 11. - 13.03.2023"

 

Bankverbindung Gasthof Huber:

Raiffeisen-Volksbank Ebersberg, IBAN: DE92701694500002677725,  BIC: GENODEF1ASG

 

 

Wir haben mit dem Gasthof spezielle Konditionen vereinbart, bitte buchen Sie unter dem Stichwort "Quinqua Fortbildungen" baldmöglichst.

 

Preise für Übernachtungen und Tagungspauschale:

Einzelzimmer (inkl. Frühstücksbuffett): 95 Euro pro Nacht

Doppelzimmer (inkl. Frühstücksbuffett): 140 Euro pro Nacht

 

Tagungspauschale (Mittagessen ohne Getränke, zwei Kaffeepausen, Raummiete): 55 Euro pro Tag

 

 

 

Vortragszeiten:

Samstag, Sonntag: 09:00 - 10:30 Uhr, 11:00 - 12:30 Uhr, 13:30 - 15:00 Uhr und 15:30 - 17:00 Uhr

Montag: 09:00 -10:30 Uhr, 11:00 - 12:30 Uhr, 13:30 - 15:00 Uhr

 

 

 

Seminargebühren:

Frühbucherrabatt (verbindliche Anmeldung & Zahlungseingang bis spätestens 20.01.2023): 380,00 €

Standard Preis (verbindliche Anmeldung & Zahlungseingang ab 21.01.2023 bis 09.03.2023): 440,00 €

 

Bitte melden Sie sich frühzeitig an, damit wir Planungssicherheit bekommen.

Anmeldeschluss ist der 09.03.2023.

 

 

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich mit unserem Anmeldeformular per E-Mail verbindlich an.

Ihre Anmeldung wird erst mit Zahlungseingang auf unserem Konto verbindlich.

 

Bankverbindung:

Birgit Mosenheuer

IBAN: DE09 1001 1001 2624 8934 69

BIC: NTSBDEB1XXX

Verwendungszweck: TS Kontextuelle Materia medica

 

Für unsere Online-Teilnehmer:

Nach Ihrer Anmeldung & Überweisung erhalten Sie einen Link per E-Mail zugeschickt, mit dem Sie sich an den Veranstaltungstagen in den virtuellen Vortragsraum einloggen können.  Bitte stellen Sie vorab sicher, dass die Kamera & der Ton Ihres Computers ausgeschaltet sind (das Seminar läuft über ZOOM, hier sind beides integriert)!

 

Für unsere Teilnehmer vor Ort:

Nach Ihrer Anmeldung & Überweisung erhalten Sie eine Bestätigungsemail für Ihre Teilnahme. Bitte beachten Sie, dass sich die Bestätigung ausschließlich auf Ihre Kursteilnahme bezieht; die Reservierung für Ihre Übernachtung (falls gewünscht) und Tagungspauschale (in jedem Fall erforderlich) müssen direkt mit dem Veranstaltungsort (siehe oben) separat von Ihnen getätigt werden.

 

 

 

Kursanerkennung:

Beim DZVhÄ werden für das Homöopathie-Diplom 22 Punkte zertifiziert. Bei den Heilpraktikerverbänden werden 12 UE Homöopathie und 4,5 UE auf die Klinik des Immunsystems angerechnet. Für Tierärzte werden 16,5 Weiterbildungsstunden zertifiziert.

 

 

 

Veranstalter:

Quinqua Fortbildungen, Birgit Mosenheuer, +49 (0) 8091-1460, birgit@mosenheuer.de