Homöopathie nach Hahnemann

"Macht es nach - aber macht es genau nach"

 

In dieser Fortbildungsreihe der klassischen Homöopathie mit sechs Kursen verbinden wir die Philosophie des "Organon der Heilkunst" (6. Auflage) mit den Handlungsanweisungen der "Chronischen Krankheiten" und der Krankheitsklassifikation zu einer Einheit.

Die Anwendung der kontextuellen Materia Medica und der Posologie an vielen Fallbeispielen bei Mensch und Tier machen diese Erkenntnisse nachvollziehbar.

Es besteht in jedem Kurs die Möglichkeit, eigene Fälle zur Supervision vorzustellen!

 

Sie erhalten hiermit einen therapeutischen "roten Faden", der Ihnen eine klare Orientierung für eine sichere und erfolgreiche Verschreibung geben wird. Die Anwendung von Q-Potenzen mittels Riechdosis wird bei Ihren Patienten eine sanfte und schnelle Wirkung einleiten.

 

Am Ende der Fortbildungsreihe werden die Teilnehmer u. a. gelernt haben:

  • Organon 6. Auflage und Chronische Krankheiten zusammenhängend zu begreifen
  • Unterschiede zwischen den verschiedenen Auflagen des Organons zu erkennen
  • Miasmen, akute u. chronische Krankheiten zutreffender zu klassifizieren
  • Q-Potenzen: Umgang und Beurteilung des Krankeitsverlaufes zu verstehen 
  • Nosoden, Zwischenmitteln, Organmitteln und Schüsslersalzen in Kombination und nach Indikation und Posologie anzuwenden
  • Unterschiede in der Krankheitsklassifikation, Differentialdiagnose und Verschreibung
  • Arzneimittel komplementär einzusetzen

 

"Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln. Ich verneige mich in Ehrfurcht vor seinem Können und dem großen humanitären Werk, welches er schuf." 

Mahatma Gandhi.

Wikipedia - Aus einer Rede von Mahatma Gandhi vom 30.August 1936