Quinqua Themen-Seminar:
Miasmatische Krebstherapie
nach Samuel Hahnemann (2)

Voraussetzung für diesen Kurs:
Es werden Grundkenntnisse der " Homöopathie nach Hahnemann (Organon, 6. Auflage und Chronische Krankheiten)" vorausgesetzt, um ein einheitliches Niveau der Teilnehmer zu gewährleisten, d.h.

Sie haben mindestens drei Kurse mit Ewald Stöteler besucht (Zertifikate bitte bei der Anmeldung mit seperater E-Mail einsenden).

 

Dieses Seminar besteht aus zwei Teilen!!             Krebs 1 und Krebs 2

..........................................................................................................................................................................

Inhalt:

 

Die Diagnose "Krebs" stellt auch die erfahrenen Homöopathen vor eine große Herausforderung.

Was ist hier passiert, damit aus einem dynamischen Krankheitsprozeß  diese Sackgasse entsteht: eine materiell gewordene, schwere chronisch-degenerative Krankheit?

 

Welche Wege stehen uns zur Verfügung, um den Prozeß aufzuhalten und wieder umzukehren?

Welche speziellen Arzneien brauchen wir für den Krebs, welche Mittel, um die Dynamik in den Griff zu  bekommen? Wie setze ich diese Arneien ein (Posologie)?

 

Ziel dieser Seminare ist, die besondere Herangehensweise bei der homöopathischen Therapie von Krebs vorzustellen, mit dem Schwerpunkt:

  • Banerji-Protokolle
  • komplementäre Arzneimittellehre (Materia medica) und Organmittel (Burnett)
  • Supervision von Teilnehmerfällen, bevorzugt Krebserkrankungen

Es können nur Fälle vorgestellt werden, die 14 Tage vorher per Mail eingereicht wurden!

Unser Dozent: 
Ewald Stöteler ist einer der fundiertesten Hahnemann-Kenner unserer Zeit und Autor des Fachbuches „Hahnemann verstehen“. Viele Teilnehmer haben bereits begeistert seine Themen-Seminare in München, Münster und Berlin besucht und dort erste Einblicke in diese sehr effiziente Arbeitsweise erhalten.
Jetzt haben Sie die Möglichkeit, das komplexe Wissen, über das Ewald nach jahrzehntelangem, intensiven Studium der Werke Hahnemanns verfügt, in einem komprimierten Grundstudium bis ins Kleinste nachvollziehen zu können! Sie erhalten damit als Therapeut eine Art „roten Faden“, ein Navigationssystem für die praktische Arbeit, das dazu beiträgt, Patienten noch sicherer und erfolgreicher zu behandeln.

 

Termin:

03. - 05.11.2018 (Samstag – Montag)

 

Agenda:

Samstag: 09:30 - 18:30 Uhr

Sonntag: 09:30 - 17:30 Uhr

Montag: 08:30 - 15:00 Uhr

 

Seminarort & Übernachtung:

Hotel Rottner, Winterstraße 15 – 17, 90431 Nürnberg
Tel: +49 911 65 84 80, www.rottner-hotel.de, info@rottner-hotel.de

 

Ihr Zimmer buchen und bezahlen Sie bitte selbst;

wir haben unter dem Namen "Quinqua, Kurs Krebs 2" ein Zimmerkontingent im Tagungshotel bis zum 26.10.2018 reserviert. Sollten Sie kein Zimmer mehr in diesem Haus bekommen, dann sind in unmittelbarer Nähe weitere Pensionen und Hotels - hier haben wir aber kein Kontingent reserviert!

 

Kursgebühr:

 

Die  Kursgebühr umfasst pro Seminartag jeweils ein veganes Mittagessen sowie je zwei Kaffeepausen mit Erfrischungen.

Die Getränke während des Mittagessens müssen selbst bezahlt werden.

 

Kursgebühr ohne Übernachtung:

Frühbucherrabatt (verbindliche Anmeldung bis 19.10.2018)       520,00 €
Standard Preis (verbindliche Anmeldung bis 26.10.2018)            580,00 €

 

Anmeldeschluss ist der 26.10.2018.

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich mit unserem Anmeldeformular per Email verbindlich an. Ihre Anmeldung wird erst mit Zahlungseingang auf unserem Konto verbindlich.

 

Kursanerkennung:

Beim DZVhÄ werden für das Homöopathie-Diplom 24 Punkte zertifiziert. Bei den Heilpraktikerverbänden werden 13 UE Homöopathie-Fachfortbildungspunkte und 5 UE Klinik angerechnet.

 

Bankverbindung:

Empfänger: Quinqua Fortbildungen     IBAN: DE 5476 0300 8002 2002 8013     BIC: CSDBDE71 XXX

 

Ärztliche Kursleitung: Dr. med. Lioba Rüßmann, Wörthstr. 27, 81667 München

 

Veranstalter: Quinqua Fortbildungen- Birgit Mosenheuer - 08091-1460 - mosenheuer@quinqua.de